Gottes Liebe geht unglaublich weit

Pho­to by Lukas Budi­maier on Unsplash

zu 1.Johannes 4,16

Von Gottes Liebe ist in der Kirche sehr oft die Rede. Und doch blei­ben ihre Dimen­sio­nen ein­er­seits schw­er greif­bar, ander­er­seits eine Über­forderung für die meis­ten. Ich bin überzeugt, dass mit der Liebe let­ztlich der Glaube als Gan­zes ste­ht oder fällt. Und ich klam­mere mich daran fest, dass Jesu Botschaft vom gren­zen­los lieben­den himm­lis­chen Vater die beste Nachricht über­haupt ist. Darin bestätigte mich diese Woche der kanadis­che Autor William Paul Young.

Szenen­bild aus ‘die Hütte’: Mack soll zwis­chen seinen Kindern entscheiden

Ich habe mir die Ver­fil­mung seines Buch­es ‘die Hütte — ein Woch­enende mit Gott’ ange­schaut. Dabei beein­druck­te mich jene Szene sehr, in der die Haupt­figur Mack etwas über Gottes Liebe ler­nen soll. Er ist im Ge­spräch mit der per­son­ifizierten Weisheit. Sie testet ihn mit der Auf­forderung zu entschei­den, welch­es sein­er bei­den Kinder in die Hölle und welch­es in den Him­mel kom­men soll. Mack lehnt ab, will diese Entschei­dung auf keinen Fall tre­f­fen. Doch die Weisheit lässt nicht lock­er: “Entschei­de dich!” Als Mack erk­lärt, diese Entschei­dung nicht tre­f­fen zu kön­nen, weil er bei­de liebe, bekommt er zu hören: “Und du ver­langst genau diese Entschei­dung von Gott, wenn du andere verurteilst!” Mack schre­it schliesslich, er werde diese Entschei­dung auf keinen Fall tre­f­fen. Lieber gehe er selb­st in die Hölle und wisse dafür seine bei­den Kinder im Him­mel. Daraufhin wird ihm erk­lärt: “Jet­zt ver­stehst du das liebevolle Herz und Han­deln Gottes!”

Pho­to by Ian Rine­fort on Unsplash

Mir hil­ft diese Szene ein wenig zu ahnen, wie Gott auf die Idee sein­er Pas­sion in Jesus Chris­tus gekom­men ist. Ich staune neu, wie gren­zen­los weit er aus lauter Liebe zu uns Men­schen geht. Und ich frage mich, wie ich dieser Liebe nacheifern bzw. in ihr bleiben kann (vgl. 1. Jh 4,16: “Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm”).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.