Perlen aus der Bibel

Pho­to by Philipp Lublass­er on Unsplash

zu Matthäus 13,44–46

Mit dem Dop­pel­gle­ich­nis vom Schatz im Ack­er und von der Per­le ver­an­schaulicht Jesus, welchen Wert das Him­mel­re­ich (man kann auch vom Reich Gottes oder vom Glauben reden) für einen Men­schen haben kann. Er ord­net ihm dann alles andere unter. Aber das tut er nicht aus Pflicht­ge­fühl, nicht aus Tra­di­tion, nicht aus Grün­den der Logik, son­dern aus Begeis­terung.Diese Begeis­terung für den Chris­tus­glauben fehlt mir manch­mal. Wo und wie kann ich sie (wieder) finden?

Bildquelle: https://www.booking.com/hotel/nl/die-muschel.de.html, aufgerufen am 09.05.2018. 14.00

Es gibt zum Beispiel Sätze in der Bibel, die mir dabei helfen. Sie sprechen mich direkt an oder erin­nern mich an gute Erfahrun­gen, die ich mit Gott gemacht habe. Sie sind wie Perlen, die meine Begeis­terung für Chris­tus und den Glauben neu weck­en können.

Solche Perlen sind für mich unter anderem: Mein Kon­fir­ma­tion­sspruch aus 1. Johannes 3,1; dann Matthäus 6,33 und Psalm 139,5?

Welch­es sind Deine Perlen aus der Bibel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.