OPEN MINDS — Offene Gedanken (-Systeme)

Bibel­stellen: Apos­telgeschichte 10,1–48; Jesa­ja 2,1–5; Galater 5,1–6

Predigt vom 08.03.2020 in der EMK Adliswil

FRAGEN zum Gespräch:

  • Sucht einen tre­f­fend­en deutschen Aus­druck für ‘open minds’.
  • Fall­en Euch weit­er bib­lis­che Beispiel dafür ein, wie Gott die beteiligten Men­schen mit uner­warteten Lösungsan­sätzen über­rascht hat?
  • Neues ist nicht zwin­gend gut bzw. von Gott. Was kön­nten Kri­te­rien sein um zu entschei­den, ob eine neue Idee bzw. ein neuer Lösungsansatz ‘in Gottes Sinne’ ist?
  • In welchen Bere­ichen müsste Kirche/Gemeinde Eur­er Mei­n­ung nach drin­gend neue Lösun­gen suchen?
  • “Wer nicht gegen uns ist, ist für uns!” (Mk 9,40) — Ist dieses Wort Jesu ein gutes Mot­to für eine offene Gemeinde? Wann und warum allen­falls nicht?
  • Open doors — open hearts — open minds. — Was kön­nen wir als einzelne oder als Gemeinde tun, um diesem Mot­to tat­säch­lich zu entsprechen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.